| 21.46 Uhr

Krefeld
Maskierter Räuber überfällt Kiosk an der Kölner Straße

Krefeld. Maskiert und mit einen Pistole bewaffnet betrag ein Unbekannter am Freitag einen Kiosk an der Kölner Straße. Der Täter kam in den Laden und bedrohte sofort den allein anwesenden Kiosk- Betreiber mit seiner Waffe.

Er forderte den 65- jährigen Krefelder auf, die Kasse zu öffnen. Der Räuber flüchtete dann mit Bargeld über die Kölner Straße in Richtung Innenstadt. Der unverletzte Kiosk-Betreiber beschreibt den Täter als etwa 1,70 Meter groß schlank, dunkle Augen, komplett schwarz gekleidet.

Der Räuber trug eine schwarze Maske mit Sehschlitzen. Zeugen, die zu dieser Zeit im Bereich Kölner Straße entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder sonst Angaben zu dem Raubüberfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02151 6340 zu melden.

(sti)