| 00.00 Uhr

Krefeld
Mediothekleiter ist der neue Dr. humoris causa

Krefeld. Die Doctores humoris causa der Närrischen Fakultät der KG Uzvögel haben gestern Abend Helmut Schroers als Kandidat zur Aufnahme in ihre Reihen akzeptiert (ausführlicher Bericht folgt). Der in Mönchengladbach geborene und dort auch wohnhafte 59-Jährige ist seit 15 Jahren Leiter der Krefelder Mediothek und war seit 1991 stellvertretender Leiter der damals Stadtbibliothek genannten Einrichtung. In seiner Freizeit musiziert Helmut Schroers in zwei Bands. Mit dem "Kölsch-Katholischen Ensemble" gestaltet er mit sieben Freunden als Sänger und Gitarrist Karnevalsmessen und Andachten zu Melodien der bekannten Kölner Gruppen mit Texten aus der Bibel und auf Gladbacher Platt.

In der Rock-Band "XNights Only" betätigt er sich seit zwei Jahren als Sänger und Keyboarder bei Coversongs von Status Quo, ZZ Top, Jethro Tull oder Deep Purple. Den Rest der Freizeit verbringt der Vater zweier Kinder besonders gern mit seinen beiden Enkeln, vier Jahre beziehungsweise vier Monate jung.

(lez)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Mediothekleiter ist der neue Dr. humoris causa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.