| 00.00 Uhr

Krefeld
Meyer: Vermeulen sagt Unwahrheiten über mich

Krefeld. Der SPD-Oberbürgermeisterkandidat äußert sich zu seinem Werdegang und seiner Berufserfahrung.

SPD-Oberbürgermeisterkandidat Frank Meyer wirft seinem CDU-Mitbewerber Peter Vermeulen vor, gezielt Unwahrheiten über seine Ausbildung und seine berufliche Erfahrung zu verbreiten. Damit geht die Auseinandersetzung um eine Äußerung Vermeulens, Meyer habe als unverheirateter, kinderloser Mann "keine Familie", in die nächste Runde.

Vermeulen hatte sich für diese Äußerung entschuldigt (wir berichteten). Meyer macht nun deutlich, dass er Vermeulens Aussagen über seinen Werdegang als mindestens ebenso schlimm empfindet. Zudem ist er erbost darüber, dass Vermeulen ohne Rücksprache mit ihm mit Details aus einem vertraulichen Gespräch an die Öffentlichkeit gegangen ist. Dies halte er "für eine erneute Grenzüberschreitung".

Meyer beklagt, dass Vermeulen in seiner Entschuldigung mit keinem Wort auf "Unterstellungen und Falschbehauptungen zu meiner Person" eingegangen sei. So habe Vermeulen "wider besseres Wissen behauptet, ich hätte keinen echten akademischen Abschluss und keinerlei Berufserfahrung. Das ist unwahr." Meyer legt noch einmal seinen Werdegang dar: Er habe demnach von 1994 bis 1997 bei der Bezirksregierung Düsseldorf "das Verwaltungshandwerk erlernt" und 1997 an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung den Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH) erlangt. Anschließend habe er im Landesamt für Besoldung und Versorgung als Verwaltungsbeamter gearbeitet. 2006 habe er an der NRW School of Governance (Universität Duisburg Essen) ein Studium im Fach "Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung" mit einem Master of Arts beendet. Seitdem arbeite er als Büroleiter im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Siegmund Ehrmann.

Er, Meyer, sei auch kein Berufspolitiker, wie Vermeulen behaupte; seine politischen Mandate - Meyer ist Ratsherr und SPD-Vorsitzender in Krefeld - übe er ehrenamtlich aus. Unterm Strich wirft Meyer Vermeulen vor, "offensichtlich geplant und gezielt Unwahrheiten" über ihn, Meyer, zu verbreiten und ihn zu diskreditieren.

(vo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Meyer: Vermeulen sagt Unwahrheiten über mich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.