| 00.00 Uhr

Krefeld
Michael Grosse bringt neue Fußball-Revue auf die Bühne

Krefeld. "Wir sind Borussia" erzählt mit viel Live-Musik und alten Filmaufnahmen Geschichten von Fußballfans,

Das Gemeinschaftstheater Krefeld und Mönchengladbach führt ein außergewöhnliches Fußballfest auf: Ab dem 13. September bringt das Theater Mönchengladbach zur Spielzeiteröffnung die Fußball-Revue "Wir sind Borussia" auf die Bühne. Dann wird der Zuschauerraum zur Nordkurve, die Bühne wird zum Spielfeld für große Emotionen und berührende Geschichten rund um die Elf vom Niederrhein. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz haben Theater und Borussia das Stück jetzt vorgestellt.

"Da kommt etwas sehr Spannendes auf uns zu", freut sich Markus Aretz, Direktor Unternehmenskommunikation beim VfL. Generalintendant Michael Grosse, selbst begeisterter Gladbach-Fan, machte sich vor drei Jahren daran, den Weg für das Theater-Fußball-Projekt zu bereiten. "Man sucht ja immer nach Stoffen, die identitätsstiftend sind", begründet der Theaterchef seine Entscheidung, das Stück in Auftrag zu geben. Und: "Borussia ist ein Thema, das die ganze Region und Mönchengladbach im Speziellen jeden Tag beschäftigt."

Die Idee dazu stammt von Tobias Wessler, der dem Gemeinschaftstheater schon lange als Schauspieler und Sänger verbunden ist. Mit Martin Maier-Bode holte man einen weiteren versierten Künstler ins Boot, der dem Publikum am Niederrhein vor allem als Mitglied der Düsseldorfer Kom(m)ödchen-Ensembles bekannt sein dürfte. "Das Stück ist eine Liebeserklärung an den Verein, aber auch eine Liebeserklärung an die Fans ", so Maier-Bode. Produzent Tobias Wessler verrät: "Es ist toll zu sehen, dass auch die Theaterleute, die nicht auf der Bühne stehen, vom Fußball-Virus infiziert sind. Alle fiebern der Uraufführung entgegen."

"Wir sind Borussia" erzählt mit viel Live-Musik und alten Filmaufnahmen Geschichten von Fußballfans, wie sie auch das 'echte' Leben schreiben könnte. Auf humoristische, aber auch ernsthafte Weise werden die alten Zeiten des Clubs wieder lebendig: von Berti Vogts über Hennes Weisweiler bis hin zu Lothar Matthäus. "Und die Fans sind eingeladen, an den passenden Stellen mitzusingen", sagt Maier- Bode.

Restkarten für die Uraufführung von "Wir sind Borussia" am Dienstag, 13. September, ab 19.30 Uhr im Theater Mönchengladbach sind erhältlich auf www.theater-kr-mg.de und an der Theaterkasse unter 02166/6151-100 buchbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Michael Grosse bringt neue Fußball-Revue auf die Bühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.