| 00.00 Uhr

Krefeld
Michael Grosse spielt den "Dinner for one" -Butler

Krefeld. Den Silvesterabend feiert das Theater hintenlinks mit dem komischen Klassiker. Als Gast dabei: Theaterintendant Grosse. Von Petra Diederichs

Zu Silvester landet das Theater hintenlinks einen Coup: Die Party zum Jahreswechsel wird traditionell mit einem revue-artigen Programm eingeläutet. Und das Stammpublikum sorgt dafür, dass die Karten in wenigen Tagen ausverkauft sind. Diesmal haben Anuschka und Peter Gutowski einen neuen Rekord aufgestellt: Der neue Spielplan war kaum verschickt, da waren bereits alle Karten für den 31. Dezember weg. Binnen zwei Tagen war der Abend in der ehemaligen Brotfabrik im Brahm ausverkauft. Denn diesmal gibt es ein besonders Unterhaltungsprogramm: der Klassiker "Dinner for one" mit Anuschka Gutowski als Miss Sophie und Michael Grosse, Intendant des Stadttheaters, als promillegeplagter Butler.

"Wir wissen noch gar nicht genau, wann die Aufführung beginnt. Am Silvesterabend muss Herr Grosse ja noch in den Theatern Krefeld und Mönchengladbach jeweils vor oder nach der dortigen Vorstellung eine Ansprache halten", sagt Peter Gutowski. Aber vor dem Champagner zum Mitternachtsfeuerwerk werde das Dinner über die Bühne gehen.

Ob es weitere Aufführungen mit dem Gast von den Vereinigten Bühnen geben wird, ist noch nicht geklärt. "Terminlich ist das nicht ganz so einfach", sagt Gutowski. "Wir hoffen natürlich, dass es keine einmalige Sache bleibt."

Die eigene Spielzeit im Theater an der Ritterstraße läuft ebenfalls mit Schwung an. Am Freitag, 11. September, 19.30 Uhr, und am Sonntag, 13. September, 17 Uhr, startet der Musik-Space-Shuttle in die 1980er Jahre: "Popper, Punker, Yuppies" ist gespickt mit den Hits aus der goldenen Zeit der Schulterpolster und Sicherheitsnadeln. In der vergangenen Spielzeit war der Abend regelmäßig ausverkauft.

Kartentelefon: 02151 602188

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Michael Grosse spielt den "Dinner for one" -Butler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.