| 00.00 Uhr

Krefeld
Minister Duin und Generalkonsul Feng in Krefeld

Krefeld. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin und der chinesische Generalkonsul Haiyang Feng haben den Baumaschinenhersteller XCMG Europe in Krefeld besucht. Duin erinnerte in diesem Zusammenhang daran, dass sich 900 chinesische Unternehmen in NRW angesiedelt und Arbeitsplätze geschaffen haben. "In kein anderes Bundesland gehen so viele chinesische Direktinvestitionen wie nach Nordrhein-Westfalen. Der Ansiedlungsrekord der chinesischen Unternehmen und der Anstieg der Investitionsanfragen aus China drücken die Überlegenheit der geografischen Lage, Infrastruktur, Industriezweige und Dienstleistungen von Nordrhein-Westfalen aus", ergänzte Generalkonsul Feng.

Der Besuch trage dazu bei, durch kontinuierliche, praxisnahe Verständigung bestehenden Kooperationen zum Vorteil beider Seiten neue Kraft zu verleihen.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Minister Duin und Generalkonsul Feng in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.