| 00.00 Uhr

Krefeld
Moltke-Gymnasium: Künstliche Muskeln

Zur Unterstützung der Rehabilitation nach Unfällen entwickelte Tom Mathmann (14) ein "sensorgesteuertes mechatronisches Exoskelett". Mit der 3. Generation seines Kraftverstärkers aus "Lego Mindstorms EV3" stellte der 14-Jährige eine Prothese her. Die damit erzeugten künstlichen Muskeln bewegen den Arm und verringern den eigenen Kraftaufwand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Moltke-Gymnasium: Künstliche Muskeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.