| 00.00 Uhr

Krefeld
Montessori-Schule: Ministerin kommt zum Europaprojekt

Krefeld. Der Mai steht in der Bischöflichen Maria-Montessori-Gesamtschule am Minkweg 26 unter dem Motto "Europawoche" im Zeichen der EU. Die Schüler haben ein umfangreiches Programm erstellt. Es beginnt am Montag, 2. Mai, um 9.45 Uhr im Video-Raum, wo die Schüler ihre EU-Projekte vorstellen. Eine weitere Präsentation ist für eine Woche später zur selben Zeit geplant. Fakten zur Unterbringung von Flüchtlingen in Krefeld erfahren die Schüler der 10. Klassen am Dienstag, 3. Mai, wenn Wolfram Gottschalk, Leiter des städtischen Fachbereichs Soziales referiert und mit den Schülern diskutiert.

Am Mittwoch, 4. Mai, ist ab 12.45 Uhr Matthias Beermann, Chefkorrespondent und Ressortleiter Außenpolitik der Rheinischen Post zu Gast. Er gibt Anmerkungen zur EU-Flüchtlingskrise. Der Vortrag mit anschließender Diskussion steht auf dem Stundenplan der 11. und 12. Jahrgangsstufe. - Den Lohn für ihre Arbeit erhalten die Schüler am Mittwoch, 18. Mai. Zur Preisverleihung des Europäischen Wettbewerbs 2016 wird Ministerin Sylvia Löhrmann erwartet. Abschluss der Europa-Wochen ist eine Brüsselfahrt für 50 Schüler. Die Ausstellung zu den EU-Projekten ist im Forum der Schule zu sehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Montessori-Schule: Ministerin kommt zum Europaprojekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.