| 00.00 Uhr

Krefeld
Morgen Bürgerabend zu geplanter Bebauung am Wiesenhof in Traar

Krefeld: Morgen Bürgerabend zu geplanter Bebauung am Wiesenhof in Traar
Nach dieser Entwurfsplanung könnten zwischen Nieper Straße, Flünnertzdyk und Luiter Weg auf zwölf Hektar etwa 230 Wohnungen entstehen. FOTO: ISR
Krefeld. Am Wiesenhof in Traar soll ein neues Wohnquartier entstehen. Um die städtebauliche Qualität zu sichern, hat sich die "Weber Grund und Boden GmbH" aus Pforzheim in Abstimmung mit der Stadt Krefeld dazu entschlossen, einen städtebaulichen Wettbewerb durchzuführen.

Zehn ausgewählte Stadtplaner werden bis Januar 2018 für das Plangebiet Konzepte und Ideen entwickeln. Der für die Umnutzung der Fläche am besten geeignete Entwurf wird durch das Preisgericht ausgewählt und soll die Grundlage für das anschließende Bebauungsplanverfahren bilden. Bei einem Bürgerabend am Donnerstag, 19. Oktober, um 18 Uhr im Gemeindeheim St. Hubertus, Hohen Dyk 130, erhalten die Besucher alle Informationen zu dem Verfahren, der Aufgabenstellung und den Akteuren. Sie können dann ihre Anregungen und Ideen einbringen. Nach Abschluss des Wettbewerbs wird das Ergebnis öffentlich vorgestellt. Das Plangebiet befindet sich im Norden der Stadt Krefeld am Rande der beiden Stadtteile Traar und Verberg im Übergang zwischen Landschaft und Siedlungsstrukturen. Zurzeit wird es überwiegend als landwirtschaftliche Fläche genutzt. Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung eines städtebaulich nachhaltigen Konzeptes in Verbindung mit einer hochwertigen Architektur. Der Entwurf soll sich in das Umfeld integrieren und als Basis für die Schaffung eines neuen qualitätsvollen und modernen Wohngebietes dienen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Morgen Bürgerabend zu geplanter Bebauung am Wiesenhof in Traar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.