| 00.00 Uhr

Krefeld
MS Wissenschaft legt in Krefeld an

Krefeld: MS Wissenschaft legt in Krefeld an
Trägerkrabben mögen's kühl und leben in mehr als 1000 Metern Tiefe. Ein Exemplar befindet sich auf der MS Wissenschaft. FOTO: © Ilja C. Hendel
Krefeld. Die MS Wissenschaft steuert mit voller Kraft voraus auf Krefeld zu und wird von Mittwoch bis Freitag, 24. bis 26. August in Uerdingen vor Anker liegen.

Auf Initiative von Kerstin Radomski, CDU-Bundestagsabgeordnete für Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn, öffnet das Wissenschaftsschiff mit seiner Ausstellung "Meere und Ozeane" jeweils von 10 bis 19 Uhr kostenfrei seinen Schiffsbauch. "Ich freue mich sehr, dass die Stadt Krefeld in diesem Jahr wieder zu einem der 35 Anlegestationen der MS Wissenschaft gehört.

Die aktuelle Ausstellung zeigt, wie und woran Wissenschaftler vieler verschiedener Disziplinen arbeiten, um die Ökosysteme der Ozeane besser zu verstehen und zu erhalten", erklärt Radomski, die unter anderem stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages ist. Neben der Ausstellung zum Mitmachen auch für Familien, Kinder und Jugendliche, bietet die gemeinnützige Organisation "Wissenschaft im Dialog" im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein interessantes Veranstaltungsprogramm mit Workshops und Vorträgen zum Austauschen und Diskutieren an.

Die MS Wissenschaft wird an der Liegestelle an der Uerdinger Werft, Dammstraße, liegen. Der Zugang ist barrierefrei, Rollstuhlfahrer werden um Anmeldung unter Rufnummer 0172/1765936 gebeten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: MS Wissenschaft legt in Krefeld an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.