| 00.00 Uhr

Krefeld
Museums-Fotograf zeigt Arbeiten in der Becher-Hommage

Krefeld. Der Fotograf und Gestalter der Kunstmuseen Krefeld, Volker Döhne, wird sich mit Arbeiten an der Ausstellung "Der typologische Blick - Ausstellung für Hilla Becher" der Stiftung Kultur der Sparkasse Köln-Bonn beteiligen. Der 1953 in Remscheid geborene Döhne studierte von 1975 bis 1980 an der Kunstakademie Düsseldorf unter anderem als einer der ersten Schüler in der Fotografie-Klasse von Bernd und Hilla Becher. Die Gruppenausstellung wird am 13. Juni eröffnet und ist Hilla Becher gewidmet, die im Oktober 2015 verstorben ist. Präsentiert werden neben Bildwerken von Bernd und Hilla Becher Fotografien der Schüler, die seit 1976 die Fotografie-Klasse an der Akademie besucht haben. Dazu gehören auch Andreas Gursky, Candida Höfer, Thomas Ruff und Thomas Struth. Die Ausstellung endet am 3. Juli.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Museums-Fotograf zeigt Arbeiten in der Becher-Hommage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.