| 00.00 Uhr

Krefeld
Musik-Star Tim Linde komponiert und singt Krefeld-Lied

Krefeld. Der gebürtige Lindentaler ist mit dem Taufsong für seine Tochter gleichsam über Nacht bekannt geworden und hat einen Plattenvertrag bekommen.

Mit dem Titel "Krefeld - das sind wir" stimmt sich die Seidenstadt auf das zweite Aktionsjahr im Krefelder Perspektivwechsel ein. Getextet und komponiert wurde der Song von Liedermacher Tim Linde. "Krefeld ist meine Herkunft und ein wichtiger Teil von mir. Die Perspektivwechselinitiative macht deutlich, welche enormen Potenziale in dieser tollen Stadt stecken und ich trage gerne meinen Teil dazu bei", sagt Linde über seine Motivation. Der Musiker, der seit einigen Jahren in der Nähe von Hamburg lebt, betont auch bei seinen Konzerten immer wieder seine niederrheinischen Wurzeln.

Dank des Engagements der Brauerei Königshof, die mit ihrer Initiative "Krefelder für Krefeld" seit einigen Jahren eine besondere Heimatverbundenheit lebt, kann jetzt eine Single-CD mit dem Krefeld-Song produziert werden. "Wir freuen uns sehr, dass der prominente Liedermacher Tim Linde Lust hat, Krefeld zu besingen", erklärt Uli Cloos, Leiter des Krefelder Stadtmarketings.

Zu kaufen gibt es die neue Single-CD ab dem 17. November zunächst auf dem Crefelder Weihnachtsmarkt am Stand des Stadtmarketings für 4,90 Euro. Zehn Prozent der Einnahmen gehen an die Bürgerstiftung Krefeld. Der Stadtsportbund begleitet und unterstützt die Projektidee von Anfang an. Am 5. November wird "Krefeld - das sind wir" im Rahmen der Sportgala uraufgeführt.

"Krefelder Perspektivwechsel, eine neue Sicht auf Samt und Seide" ist eine Gemeinschaftsinitiative von Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung und Chempark Krefeld-Uerdingen. Von 2015 bis 2023 soll über Perspektivwechseljahre ein neues Stadtbewusstsein entstehen. Mittels identitätsstiftender Aktionen sollen den Krefeldern Anreize gegeben werden, sich als "Markenbotschafter" für ihre Stadt zu verstehen. Im Mittelpunkt stehen in den Perspektivwechseljahren 2017, 2019 und 2021 die Krefelder Markenidentitäten Produktinnovation/Design, Architektur der Moderne und zeitgenössische Kulturarbeit. Den Endpunkt des Krefelder Perspektivwechsels markiert das Jahr 2023 mit dem großen Stadtjubiläum "650 Jahre Krefeld". Ziel ist es, Krefeld nach innen und außen als innovative, kreative und experimentierfreudige Stadt darzustellen, um die Krefelder neu für ihre Stadt zu begeistern, Fachkräfte für Krefeld zu interessieren und Unternehmen auf Krefeld aufmerksam zu machen. Im gesamten Aktionszeitraum steht die Internetseite mit der Adresse www.krefelder-perspektivwechsel.de als Beteiligungs- und Informationsplattform zur Verfügung. Das Jahr 2017 steht unter der Überschrift "Made in Krefeld".

Und noch ein Tipp für alle Linde-Fans: Tim Linde wird mit seiner Band bei Kultur findet Stadt(t) 2017 am 9. und 10. Juni in der Seidenstadt zu Gast sein und natürlich "Krefeld - das sind wir" präsentieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Musik-Star Tim Linde komponiert und singt Krefeld-Lied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.