| 00.00 Uhr

Krefeld
Mustafa Ertürk führt SPD in Oppum / Linn

Krefeld. Der neue Vorsitzende der SPD Oppum / Linn, Mustafa Ertürk, hat sich dagegen ausgesprochen, die Herbertzstraße umzubenennen, um den schwierigen Ruf des Quartiers als sozialen Brennpunkt vergessen zu machen. "Die erkennbare positive Entwicklung des Wohnquartiers in Oppum an der Herbertzstrasse und die Schaffung zeitgemäßer Wohnhäuser erfüllen viele Anwohner dort zu Recht mit Stolz", heißt es in einer Erklärung der SPD anlässlich der Wahl Ertürks zum Vorsitzenden des Ortsvereines. Die Begründung für die Umbenennung, den "Muff" früherer Jahre beseitigen zu wollen, werde als Beleidigung verspürt.

Der 39-jährige Ertürk ist auf der Jahreshauptversammlung der SPD Oppum/Linn zum Vorsitzenden gewählt worden. Er übernimmt das Amt von den bisherigen Vorsitzenden Karin Späth und Thomas Höfer. Ihm stehen Gregor Prumbs und Ercüment Ak als seine Stellvertreter zur Seite. Weiterhin wurden folgende Vorstandsmitglieder in den Vorstand gewählt: Hansjürgen Tacken (Kassier), Eva Staudacher (Schriftführerin) und Hans Becker, Carsten Berger, Wilfried Bovenkerk, Hannah Bos, Karin Späth, Ute Eberhardt, Mustafa Kühlhan und Ismail Ertürk als Beisitzer.

(vo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Mustafa Ertürk führt SPD in Oppum / Linn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.