| 00.00 Uhr

Krefeld
Neue Frisuren für Obdachlose

Krefeld: Neue Frisuren für Obdachlose
FOTO: TL
Krefeld. Ein Club ehrenamtlicher Friseure, genannt "Barber Angels Brotherhood", sorgte gestern an der Bahnhofsmission am Hauptbahnhof für strahlende Gesichter. Die aus ganz Deutschland angereisten Haarkünstler schnitten Obdachlosen die Haare und Bärte.

Ziel der Aktion war es, den Menschen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben. Die Rocker-Outfits der mit Scheren bewaffneten Friseure schreckten niemanden ab, sondern lockten viele Interessenten an. Nach drei Stunden Haareschneiden unter freiem Himmel, konnten sich insgesamt 100 Teilnehmer über eine neue Frisur freuen. Als Helfer mit dabei war auch Tatort-Schauspieler Jochen Nickel, der den Friseuren unter die arme Griff.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Neue Frisuren für Obdachlose


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.