| 00.00 Uhr

Krefeld
Neue Kinderbroschüre für sicheren Schulweg

Krefeld. Gestern fiel der Startschuss: "Sicher zur Schule" ist das Motto einer neuen Schulwegkampagne von Landesverkehrswacht, Chempark und Verkehrswacht Krefeld. Alle Vorschulkinder dürfen sich freuen. Sie werden jetzt neue Schulweg-Hefte bekommen, in denen sie auf spielerische Weise Verkehrsregeln üben, die Tücken eines Schulwegs kennenlernen und sich selbst testen können. "Bist du ein guter Fußgänger?" lautet die Frage an die angehenden Erstklässler. Mit verschiedenen Spielen können die Kinder ausprobieren, ob sie wirklich so gut sind, wie sie meinen.

Parallel zu dem Übungsheft für Kinder gibt es noch ein Heft für Eltern, in dem Tipps für das Schulweg-Training gegeben werden. "Erwachsene müssen Vorbild sein. Nur dann kann Verkehrserziehung erfolgreich sein", mahnte gestern zum Auftakt der Kampagne Schul- und Jugenddezernent Gregor Micus. Rainer Behrens, Geschäftsführer der Krefelder Verkehrswacht, sagte: "Seit 1999 haben wir kein Kind mehr auf dem Weg zur Schule verloren, hatten also keinen tödlichen Schulweg-Unfall mehr. Allerdings haben wir weiter schwer verletzte und auch getötete Kinder bei Verkehrsunfällen in Krefeld. Deshalb ist diese Kampagne ein wichtiger Baustein für unsere Krefelder Initiative Fairkehr."

Vorschulkinder der Linner Kindertagesstätte Kreuzweg testeten gestern das neue Arbeitsmaterial. Mit Feuereifer waren die Kleinen bei der Sache. Und auch die von Mario Bernards, Chempark-Leiter Politik und Bürgerdialog, verteilten Reflektor-Teddys für die neuen Tornister kamen bei den Fünf- bis Sechsjährigen richtig gut an.

(bk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Neue Kinderbroschüre für sicheren Schulweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.