| 00.00 Uhr

Krefeld
Neue Netzgesellschaft nimmt im September den Betrieb auf

Krefeld. Der Konzern Stadtwerke Krefeld (SWK) hat all seine Netzaktivitäten im Geschäftsfeld Versorgung gebündelt: Zum 1. September nimmt die NGN Netzgesellschaft Niederrhein mbH ihren Betrieb auf. Der Handelsregistereintrag ist inzwischen erfolgt. Die Zustimmung der Bundesnetzagentur sei bereits vor Monaten erfolgt, berichtete Vorstandsmitglied Carsten Liedtke schon im Juni.

Erforderlich wurde diese Neuausrichtung unter anderem, da die SWK seit dem 1. Januar 2016 wieder eigenständiger Netzbetreiber der Stromnetze in Krefeld im Sinne des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) sind. Nachdem der Pachtvertrag übers Stromnetz in Krefeld mit einer RWE-Tochter abgelaufen war, haben die Stadtwerke den Betrieb wieder selbst übernommen. Um den regulatorischen Anforderungen der Bundesnetzagentur nachzukommen (Trennung von Netz und Vertrieb bei Energieversorgungsunternehmen), ihre Prozesse und Abläufe stärker auf die Anforderungen der Kunden auszurichten und eine zukunftsfähige Organisation aufzubauen, bündeln die SWK daher die Netzaktivitäten der Sparten Strom, Gas, Fernwärme, Wasser, Abwasser und Straßenbeleuchtung jetzt in einer Gesellschaft. Die Jahresverbrauchsabrechnung erfolgt jedoch weiterhin wie bisher über die SWK Energie GmbH, die auch für alle Kunden der SWK Ansprechpartnerin rund um Fragen zur Abrechnung bleibt.

Wenn Bürger also künftig im Stadtbild Fahrzeuge mit der Aufschrift "NGN" sähen oder von einem Mitarbeiter mit "NGN-Logo" auf der Arbeitskleidung angesprochen würden, dann habe das alles seine Richtigkeit, erklärte SWK- Sprecherin Dorothee Winkmann. Die NGN ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Krefeld AG. Es handelt sich konkret um die bisherige SWK Netze GmbH, die umfirmiert hat, nachdem sie ihre Schwestergesellschaften SWK Setec GmbH und SWK Aqua GmbH durch Verschmelzung aufgenommen hat. 345 Mitarbeiter seien für die neue Netzgesellschaft tätig, informierte Dorothee Winkmann.

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Neue Netzgesellschaft nimmt im September den Betrieb auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.