| 00.00 Uhr

Krefeld
Neue Schulsanitäter an der Förderschule

Krefeld. Seit Beginn dieses Schuljahres besteht an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule das Pilot-Projekt "Aufbau eines Schulsanitätsdienstes an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung" in Kooperation mit den Maltesern. Die Beteiligten sagen schon jetzt, dass das Projekt ein großer Erfolg ist. Gemäß dem Motto der Schule "Stark in die Welt" leistet der Schulsanitätsdienst einen guten Beitrag zu gelingender Inklusion. Sowohl im häuslichen als auch im schulischen Umfeld sind die Schüler bereits mit Situationen konfrontiert worden, in denen sie durch die Ausbildung schnell und angemessen helfen konnten.

Am 20. Juni erhalten die Schüler in Anwesenheit der betreuenden Lehrerin Elisabeth von Heereman, der Leiterin 'Ausbildung' der Malteser Krefeld, Gaby Lommetz, sowie der Schulleiterin Elisabeth Völlings und des Stadtbeauftragten der Malteser, Stefan Kronsbein, ihre Ernennungsurkunde und werden feierlich zu Schulsanitäts-Ersthelfern ernannt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Neue Schulsanitäter an der Förderschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.