| 00.00 Uhr

Krefeld
Neuer Netto-Markt in Gartenstadt eröffnet

Krefeld: Neuer Netto-Markt in Gartenstadt eröffnet
Der neue Markt liegt im verbindenden Erdgeschoss der beiden Wohnstätte-Neubauten. Davor der Parkplatz mit 80 Stellplätzen. FOTO: lez
Krefeld. Exakt wie angekündigt, hat gestern - ein halbes Jahr nach Schließung und anschließendem Abriss des alten Lebensmittel-Discounters - der neue Netto-Markt an der Breslauer Straße eröffnet. Damit steht den Bewohnern Gartenstadts neben dem Nahkauf-Markt wieder ein zweiter Nahversorger zur Verfügung.

Er liegt im verbindenden Erdgeschoss zweier benachbarter Neubauten der Krefelder Wohnstätte und bietet auf 800 Quadratmeter rund 4000 Artikel mit einem umfangreichen Backwarensortiment an.

Die beiden Neubauten mit 37 Wohnungen in drei Obergeschossen - bis auf eine sind alle öffentlich gefördert - sind nach dem Richtfest vom April dieses Jahres inzwischen so weit, dass sie im April bezogen werden können. "Mit diesem 10,7-Millionen-Projekt sind dann unsere Neubauaktivitäten in Gartenstadt abgeschlossen", erklärte Thomas Siegert, Vorstand der Wohnstätte AG, gestern auf Nachfrage unserer Redaktion.

Anstelle des alten Netto-Markts und dessen nebenstehender Gebäude ist vor dem neuen Markt ein Parkplatz mit 80 Pkw-Stellplätzen entstanden.

(lez)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Neuer Netto-Markt in Gartenstadt eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.