| 00.00 Uhr

Krefeld
Neues Fassadenbild am Oppumer Bahnhof

Krefeld: Neues Fassadenbild am Oppumer Bahnhof
FOTO: Thomas Lammertz
Krefeld. Oppum (cpu) Der Bürgerverein Oppum setzt, wie ausführlich berichtet, am Bahnhof des Stadtteils ein für Krefeld einmaliges Projekt um: Gestern nun wurde das riesige Fassadenbild mit Oppumer Motiven installiert. Der Entwurf stammt von der Schicksbaumer Künstlerin Anna Gebert (vorn im Bild mit Frank Wübbeling, Bürgervereinsvorsitzender). Ideengeber Thilo Forkel (hinten, 3. v.r.) hat für das Bild seinen ganz persönlichen Titel gefunden: "Über Oppum geht die Sonne auf" nennt er die Arbeit der Malerin, die Oppums Sehenswürdigkeiten grafisch vor einem gelben, sonnigen Himmel verewigt hat. Beginnend mit dem heutigen Weihnachtsmarkt, der von 15 bis 21 Uhr rund um die Schutzengelkirche an der Hauptstraße stattfindet, können Bürger die Grafik auch im kleineren Format erwerben, als Postkarte, Leinwand, Poster oder Fotodruck mit und ohne Rahmen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Neues Fassadenbild am Oppumer Bahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.