| 11.19 Uhr

Stadion in Krefeld
Neues Sicherheitskonzept für die Grotenburg

Stadion in Krefeld: Neues Sicherheitskonzept für die Grotenburg
Krefeld. Die Stadt Krefeld rüstet sich für einen möglichen Aufstieg des KFC Uerdingen in die Dritte Liga. Dafür muss unter anderem eine Brück saniert werden.

"Wir haben in Kürze einen Ortstermin in der Grotenburg mit dem Verein und Vertretern des DFB, um über die Sicherheitsbestimmungen zu sprechen und sie den Anforderungen für den Profifußball anzupassen. Wir wollen ja nicht, dass der KFC aufsteigt und dann in eine andere Stadt ausweichen muss, weil das Stadion nicht mehr tauglich ist", sagte Beigeordneter Thomas Visser im Sportausschuss.

Ein Thema würde dann wohl auch die Zoobrücke sein, über die der Ausschuss diskutierte. Diese Brücke, die bei Risikospielen im Stadion als Fluchtweg dient, sei sanierungsbedürftig, teilte die Verwaltung mit. So seien etwa die Geländer zu niedrig, so dass Radfahrer die Brücke nicht befahren dürfen. Zudem muss sie verbreitert werden, um den Anforderungen der Straßenverkehrsordnung zu entsprechen, hieß es. Eine Sanierung würde, zumindest gemäß einer Schätzung aus dem Jahr 2013, wohl um 170.000 Euro kosten.

Mobile Eisfläche für Rittberger-Halle 

In Sachen Eishallen zeichnet sich zumindest eine Übergangslösung ab, die kurzfristig den Eissport-treibenden Vereinen helfen könnte. Wie berichtet, soll in die nicht mehr nutzbaren Rittberger-Halle eine mobile Eisfläche installiert werden. Zwar hätte der Königpalast zusätzliche Eiszeiten bereit gestellt, die aber würden den Bedarf bei Weitem nicht abdecken, sagte Visser.

Die Ausschreibung für die Installation einer solchen Halle würde nun erfolgen. Zahlen über anfallende Kosten indes habe die Verwaltung, die vor gut drei Monaten beauftragt wurde, diese in der gestrigen Sitzung vorzulegen, nicht aufgewiesen, bemängelte Klaus Kokol (SPD). Stehen diese fest, soll entschieden werden, ob diese mobile Anlage gemietet oder sogar gekauft wird. Offen ist weiterhin die Frage, ob die Rittberger- und die Rheinlandhalle abgerissen und neugebaut oder saniert werden.

Am Rande: Wie der Stadtsportbund mitteilte, wird die Sportgala nicht mehr im Seidenweberhaus gefeiert. Die Veranstaltung, einer der gesellschaftlichen Höhepunkt der Stadt im Jahr, soll nun entweder in der Glockenspitzhalle oder im Berufskolleg Uerdingen steigen - voraussichtlich am 10. März 2018.

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadion in Krefeld: Neues Sicherheitskonzept für die Grotenburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.