| 00.00 Uhr

Krefeld
Notos Quartett eröffnet die Serenadensaison

Krefeld. Die neue Serenadensaison in Krefeld beginnt mit einem Konzert des "Notos Quartetts" am Freitag, 2. September, um 20 Uhr auf Burg Linn. Im Rittersaal stellt sich das Ensemble mit der Bearbeitung für Klavierquartett der Sinfonia Concertante für Streichtrio und Orchester von Mozart, dem Klavierquartett von Walton und einem Klavierquartett von Brahms vor. Es gibt noch Karten für das Konzert. Sie können im Kulturbüro in der Villa Merländer, Friedrich-Ebert-Straße 42 unter der Telefonnummer 02151 583611 reserviert und gekauft werden. Telefonisch bestellte Karten müssen bis 19.40 Uhr an der Abendkasse abgeholt sein. Die Einzelkarte für ein Serenadenkonzert kostet 15 Euro, ermäßigt 8,50 Euro.

Informationen über die Konzerte sowie das Programmheft als Download stehen unter www.krefeld.de/kulturbuero.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Notos Quartett eröffnet die Serenadensaison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.