| 00.00 Uhr

Krefeld
OB Meyer Mitglied des Städtetags

Krefeld. Auf der Mitgliederversammlung des Städtetages Nordrhein-Westfalen in Aachen ist Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer in den Vorstand gewählt worden. Als neuen Vorsitzenden des NRW-Städtetages wählten die Mitglieder Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen. Rund 450 Delegierte und Gäste aus den Städten des Landes nahmen an der alle zwei Jahre stattfindenden Kommunalversammlung teil. "Der NRW-Städtetag ist ein wichtiges Gremium für die Kommunen und eine ausgezeichnete Plattform, Krefeld wirksam nach außen zu vertreten.

Deshalb freue ich mich für die Stadt Krefeld, hier mitwirken zu können", so Meyer. Ebenfalls beschäftigten sich die Mitglieder mit dem Thema "Zuwanderung und Integration in den Städten - Chancen und Grenzen". Dabei wurden die unterschiedlichen Facetten der Herausforderung von Zuwanderung und Integration aus mehreren Blickwinkeln betrachtet. Im Städtetag NRW haben sich 39 Städte mit rund neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: OB Meyer Mitglied des Städtetags


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.