| 00.00 Uhr

Krefeld
OB Meyer übergibt Blumenplatz seiner Bestimmung

Krefeld. Mit Landesmitteln aus dem Förderprogramm "Stadtumbau West" hat die Stadt Krefeld das Wohnumfeld am Blumenplatz inklusive des vorhandenen Spielplatzes neu gestaltet. Oberbürgermeister Frank Meyer wird das Areal am Mittwoch, 21. September, um 16 Uhr offiziell seiner Bestimmung übergeben. Auf dem Spielplatz finden Kinder das größte Klettergerüst Krefelds vor. Aber auch Senioren können sich auf dem Platz wohlfühlen, es gibt für sie beispielsweise besondere barrierefreie Bänke. Der Platz rund um die zum Mehrgenerationenhaus umgestaltete Norbertus-Kirche hat damit ein völlig neues Gesicht erhalten und verspricht, zu einem echten Anziehungspunkt in der westlichen Innenstadt zu werden. Der Umbau hat rund eine Million Euro gekostet, 80 Prozent kommen aus dem Stadtumbau-West-Förderprogramm.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: OB Meyer übergibt Blumenplatz seiner Bestimmung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.