| 00.00 Uhr

Krefeld
Olympioniken heute bei Pinguinen

Krefeld. Zum Auftakt der DEL-Saison sind neun Olympiafahrer zu Gast im Königpalast.

Der Krefelder Sport hält zusammen. Deshalb haben die Krefeld Pinguine, die Sparkasse Krefeld und der Stadtsportbund alle Krefelder Olympioniken von den Sommerspielen in Rio 2016 zum heutigen Saisonauftakt gegen die Adler Mannheim eingeladen. Erstes Bully im König-Palast ist um 19.30 Uhr. Von den 17 Krefelder Olympiafahrern werden neun, darunter fünf Medaillengewinner, zum Spiel gegen die Adler Mannheim kommen. Beim SSB Krefeld, der die Aktion organisiert hat, werden die Sportler zuvor empfangen und vom Stellvertretenden Vorsitzenden Siegfried Thomaßen begrüßt. Danach geht die Gruppe gemeinsam in den König-Palast. Die Sparkasse Krefeld lädt alle Olympiateilnehmer in den Businessclub ein, und die Krefeld Pinguine spendieren die Eintrittskarten.

Unter den Gästen sind Goldmedaillengewinnerin Lisa Schmidla (Rudern) sowie die vier Hockeyspieler Linus Butt, Oskar Deecke, Niklas Wellen und Timur Oruz, die in Rio die Bronzemedaille gewannen. Die Sportler werden von ihren Partnern begleitet. In der zweiten Drittelpause wird Stadionsprecher Kristian Peters-Lach im TV-Studio mit den Sportlern außerdem ein kleines Interview führen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Olympioniken heute bei Pinguinen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.