| 00.00 Uhr

Krefeld
Onkel Fisch eröffnen ihre Lobbythek im Botanischen Garten

Krefeld. Der lange Dürre und der stämmige Kleine können mehr als Ulk und Nonsens: Onkelfisch lieferte beim Lachblütenfestival im Botanischen Garten lupenreines, politisches Kabarett. Den Besuchern gefiel's. Nicht zuletzt, weil die ausgebildeten Schauspieler Adrian Engels und Markus Riedinger als kongeniale Partner mit immenser Bühnenerfahrung mimisch und gestisch zur absoluten Spitzenklasse zählen. Was die beiden an Grimassen aufsetzen und wie sie im Rhythmus der Musik mit ihren Extremitäten herumwirbeln, ist Sonderklasse. Von Norbert Stirken

Inhaltlich nahm Onkel Fisch Politik, Medien und Lobbyisten ins Visier. Als Jean und Pütz in der Lobbythek erklärte das Duo dem geneigten Publikum die Absurditäten des Freihandelsabkommens. Von der Gen-Technik übers Chlor-Hühnchen bis hin zu dubiosen Schiedsgerichten, die in Hinterzimmern ganze Staaten zu Schadensersatzforderungen verurteilen können.

Gleichermaßen ins Visier der Spitzfindigkeiten geriet die Pharmaindustrie, die sich mit einer Prä-Diagnostik stets neue Märkte erschließt. So gibt es neuerdings Prä-Diabetes und Prä-Bluthochdruck sowie die Menopause beim Mann. "Beim Mottenproblem schieß ich doch auch nicht mit der Schrotflinte in den Kleiderschrank und freu mich, wenn zufällig eine Kugel eine Motte trifft", erklärt Markus, ehe er Anzeichen für Prä-Amok zeigt.

Onkel Fisch liefert Fakten, die geeignet sind, das Lachen einzufrieren. Von 17000 Anträgen für Rüstungsexporte seien 100 abgelehnt worden, was die Politik nicht daran hindert, von den restriktivsten Rüstungsexportanforderungen der Welt zu sprechen.

Onkel Fisch sendet dazu einen "Brennpunkt", schaltet gestelzt aus dem TV-Studio zu Korrespondenten, die nichtssagend die Welt erklären. Und wer kann das alles ändern? Die schweigende Mehrheit, sagen Adrian und Markus und fordern das Publikum auf, noch schweigsamer zu schweigen als beim ersten Versuch - und es wurde still, sehr still.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Onkel Fisch eröffnen ihre Lobbythek im Botanischen Garten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.