| 00.00 Uhr

Krefeld
Oppumer CDU will Werbetafel-Bau an Untergath stoppen

Krefeld. Die Oppumer CDU will den Bau einer großen Werbetafel an der Untergath verhindern. Wie im August berichtet, wird derzeit von der Firma DSM Außenwerbung an der Untergath direkt hinter der Autobahnabfahrt eine digitale Informationsvitrine errichtet, die auf zehn Quadratmetern Fläche Informationen aus der Stadt sowie Werbebotschaften zeigen wird.

"Ein Bürger hat in der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung beklagt, dass es an dieser Kreuzung immer wieder zu Unfällen kommt", sagt CDU-Ortsvorsitzender Thilo Forkel. "Wir waren uns einig, dass die Werbetafel die Sicht der Autofahrer weiter einschränken und sich damit die Unfallgefahr weiter erhöhen würde." Er beantragt daher, das Thema auf die Sitzung der kommenden Bezirksvertretung zu setzen. Die Verwaltung soll, so Forkel, den Bau der Tafel verhindern und außerdem unfallentschärfende Maßnahmen für die Kreuzung prüfen.

Mit Foto: Stelen Untergath (im Archiv)

(cpu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Oppumer CDU will Werbetafel-Bau an Untergath stoppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.