| 00.00 Uhr

Krefeld
Patiententrio stellt Dieb am Ausgang der Helios-Klinik

Krefeld. Krank, aber nicht hilflos präsentierten sich drei Patientinnen im Helios-Klinikum. Sie stellten am Mittwoch gemeinsam einen Dieb, der zuvor Gegenstände aus ihren Krankenzimmern entwendet hatte. Polizeibeamte nahmen den Mann anschließend fest. Um 16.10 Uhr meldeten die Frauen der Polizei den Dieb. Sie verfolgten ihn, so dass Beamte den Tatverdächtigen am Klinikausgang festnehmen konnten. Im Rucksack des Mannes wurde diverses Diebesgut gefunden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 45-Jährigen aus Mülheim an der Ruhr. Er ist in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Diebstahlsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Während der Tat stand er unter Drogeneinfluss.
(sti)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Patiententrio stellt Dieb am Ausgang der Helios-Klinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.