| 00.00 Uhr

Krefeld
Philipp Lahm unterstützt Sportlotterie

Krefeld: Philipp Lahm unterstützt Sportlotterie
Philipp Lahm vom FC Bayern will Athleten helfen. FOTO: dpa
Krefeld. Die Deutsche Sportlotterie mit Sitz im Schönhausenpark in Bockum hat einen neuen Unterstützer. Wie das vom Krefelder Unternehmer Gerald Wagener gegründete Unternehmen gestern mitteilte, ist Fußball-Weltmeister Philipp Lahm neuer Gesellschafter der Deutschen Sportlotterie.

Der Fußballprofi des FC Bayern München, am Dienstagabend mit seinem Verein ins Champions-League-Halbfinale eingezogen, unterstützt die neue Initiative für die Förderung deutscher olympischer und paralympischer Spitzensportler, weil er als finanziell privilegierter Sportler anderen Athleten Rückendeckung geben will, damit sie ihren Sport ohne Existenzsorgen betreiben können.

"Ich finde es sehr schade, dass aussichtsreiche Athletinnen und Athleten immer wieder ihre Karriere abbrechen müssen, um Geld zu verdienen oder sich um ihre Zukunft zu kümmern", sagte Lahm bei einer Pressekonferenz der Sportlotterie gestern in der Allianz-Arena in München, "Ich möchte mithelfen, dass sich das langfristig ändert, und die Sportler ihren Kopf frei haben für die großen Anforderungen des Leistungssports, ohne sich ständig um ihre Zukunft sorgen zu müssen."

(sep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Philipp Lahm unterstützt Sportlotterie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.