| 00.00 Uhr

Krefeld
Pläne für den Umbau der K-Bahn-Haltestelle Dießem

Krefeld. An der Haltestelle Dießem sollen bis 2022 barrierefreie Hochbahnsteige für die Rheinbahn-Linien U 70 und U 76 (K-Bahn) gebaut werden. Zuvor muss aber - ebenfalls bis 2022 - der Umbau der Haltstelle am Hauptbahnhof (wir berichteten) umgesetzt werden. Im Rahmen einer Standortuntersuchung wurden Fahrgäste, Anwohner und Mitarbeiter der umliegenden Firmen befragt. Zur Debatte standen dabei der jetzige Standort, der jetzige Parkplatz gegenüber und ein Standort nördlich des Fütingswegs.

"Aus der vergleichenden Gegenüberstellung der Bewertungskriterien für die drei potenziellen Standorte wird die Empfehlung abgeleitet, den heutigen Standort der Haltestelle Dießem beizubehalten. Um die Zuwegung zwischen Alexianer-Krankenhaus und der Haltestelle zu optimieren, sollte nicht nur ein barrierefreier Zugang von der Ritterstraße, sondern auch eine ebenfalls barrierefreie Zugangsmöglichkeit vom Antoniusplatz mit Ausschilderung berücksichtigt werden.

Zudem wird eine ausreichende Vorhaltung von Bike + Ride- sowie Park + Rinde-Plätzen empfohlen", heißt es in der Standortuntersuchung. Die Planung wird dem Stadtplanungsausschuss am 3. Mai, der Bezirksvertretung Süd am 30. Mai und dem Bauausschuss am 21. Juni vorgelegt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Pläne für den Umbau der K-Bahn-Haltestelle Dießem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.