| 14.27 Uhr

Krefeld
Politiker wollen Krefelder U-Bahn-Tunnel reaktivieren

Krefeld: Politiker wollen Krefelder U-Bahn-Tunnel reaktivieren
Historisches FOTO: Stadtarchiv
Krefeld. Nach der RP-Exklusivberichterstattung über den vergessenen U-Bahn-Tunnel vor dem Hauptbahnhof denken die FDP und die SPD über eine Reaktivierung des Tunnels nach.

In den Siebziger Jahren sollte vom Hauptbahnhof in Richtung Voltaplatz ein U-Bahn-Tunnel gegraben werden. Nach 20 Metern wurde dieses Projekt aufgegeben.

Die SPD fragt außerdem an, ob die Verwaltung Pläne hat, das Tunnelstück und die Bahnhofsunterführung wieder zu nutzen. Auch die FDP fordert von der Verwaltung im Stadtplanungsausschuss Aufklärung: Fraktionschef Joachim C. Heitmann fragt, ob eine "Reaktivierung" für den damals geplanten Zweck oder für andere Nutzungen möglich sei. Planungsdezernent Thomas Visser sagte der RP, dass die Verwaltung derzeit nicht über eine neue Nutzung nachdenke.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Politiker wollen Krefelder U-Bahn-Tunnel reaktivieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.