| 00.00 Uhr

Krefeld
Polizei informiert bei Aktionswoche gegen Wohnungseinbruch

Krefeld. Wie schütze ich mich effektiv vor einem Einbruch? Wie kann ich der Polizei helfen, Einbrecher festzunehmen? Wo finde ich Hilfe, wenn ich Opfer eines Einbruchs wurde? Um diese und andere Fragen geht es bis zum 15. Oktober in einer Aktionswoche der Polizei.

Unter dem Motto "Riegel vor - Sicher ist sicherer" bieten Experten Aktionen, Beratungen und Veranstaltungen an. Von Gruppenberatungen über eine Facebook-Sprechstunde bis hin zur Fachausstellung - in dieser Woche möchte die Polizei mit den Bürgern Einbrechern einen Riegel vorschieben.

Innenminister Herbert Reul eröffnet am heutigen Montag um 15 Uhr mit dem "Krefelder Zeugencafé" im Polizeipräsidium die landesweite Aktionswoche. Von morgen bis Freitag berät die Polizei mit Unternehmen für Sicherheitstechnik jeweils von 11 bis 17 Uhr an einem Info-Stand in der Mediothek, Theaterplatz 2. Am Mittwoch hält die Polizei Krefeld über ihre Facebook-Seite zusätzlich von 18 bis 20 Uhr eine Facebook-Sprechstunde zum Thema: "So schütze ich mich vor Einbrechern" ab.

Am Sonntag lädt die Behörde von 11 bis 17 Uhr zu einer Fachausstellung ins Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz an der Hansastraße 25 ein. Gezeigt wird die neuste Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbrecher. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt frei.

(jon)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Polizei informiert bei Aktionswoche gegen Wohnungseinbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.