| 00.00 Uhr

Krefeld
Polizei nimmt zwei Trickdiebe in der City fest

Krefeld. Die Polizei hat in der Innenstadt am Montagabend zwei Trickdiebe festgenommen. Wie die Behörde gestern mitteilte, betrat gegen 21.05 Uhr ein 15-Jähriger eine Gaststätte am Westwall. Er sprach die Mitarbeiter an, breitete eine mitgebrachte Zeitung vor ihnen aus und verließ plötzlich wieder das Lokal. Die verwunderten Mitarbeiter bemerkten, dass die Geldbörse eines Kellners entwendet worden war. Etwa eine halbe Stunde später begab sich der Dieb in eine Gaststätte an der Philadelphiastraße.

Er lenkte die Mitarbeiter auf selbe Weise ab und nahm das Geschäftsportemonnaie an sich. Anschließend setzte er sich zu seinem 37-jährigen Komplizen ins Auto und verschwand. Die Polizei konnte das Duo kurze Zeit später festnehmen. Die Täter sind ohne festen Wohnsitz, es besteht Fluchtgefahr. Sie wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Richter vorgeführt, dieser erließ Haftbefehl. Der Wagen wurde sichergestellt.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Polizei nimmt zwei Trickdiebe in der City fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.