| 18.25 Uhr

Krefeld
Polizei simuliert Einsatz an Hansastraße

Krefeld. Die Polizei hat am Mittwochnachmittag an der Südwache einen Großeinsatz geübt.

Ausgangslage war ein angeblicher Streit zwischen Mitarbeitern im Nebengebäude der Polizeiinspektion. Als die handgreiflichen Auseinandersetzungen eskalierten, wurde ein Sondereinsatzkommando angefordert. Laut Drehbuch gab es mehrere Verletzte. Zahlreiche Einsatzkräfte, darunter auch Kollegen der Feuerwehr, nahmen an der Übung teil. Die Beamten probten das schnelle und deeskalierende Eingreifen in Gefahrensituationen. Gegen 18 Uhr war die Übung beendet.

(tk/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Polizei simuliert Einsatz an Hansastraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.