| 00.00 Uhr

Krefeld
Prinzen-Proklamation zwei Tage nach Dreikönigen

Krefeld. Das Comitee Crefelder Carneval und das Prinzenpaar stellten gestern die närrischen Termine und die beiden Adjutanten vor. Von Jochen Lenzen

Früher denn je, nämlich schon am Freitag, 8. Januar, wird das neue Krefelder Prinzenpaar, Oliver I. (Troost) und Danny I. (Dörkes), proklamiert. Ort des Geschehens unter dem Motto "Fastelo-evend - Spass satt" ist zum zweiten Mal das Parkhotel Krefelder Hof. Das vermeldete gestern das Comitee Crefelder Carneval (CCC) bei einem Pressegespräch in Fischeln, dem Heimatdorf des Prinzenpaars und seiner Gesellschaft KG Fidele Ströpp. CCC-Präsident Rainer Küsters konnte in diesem Zusammenhang auch gleich die erfreuliche Nachricht verbreiten, dass von den 450 Karten für die Proklamation nur noch rund sechs Dutzend zu haben sind.

Johannes Kockers, Regisseur der Proklamation, wartete mit einer Neuerung auf: Erstmals wird auch der Närrische Ehrenbürger im Rahmen dieser Veranstaltung ernannt, die übrigens einige Minuten vor 20 Uhr mit der Präsentation eines (nicht des offiziellen) Mottolieds des Krefelder Kabarettisten Volker Diefes beginnt. Mit dabei sind der Comedian Knacki Deuser, die Kölsch-Rock-Gruppe "De Köbesse", das Tanzcorps der Kölner KG Lyskircher Junge "Hellije Knäächte on Mägde", die Nachwuchsband "Kölsche Adler" und der Creinvelt-Spouljong Maximilian Derks aus Krefeld.

Selbstverständlich wird das Prinzenpaar zuvor inthronisiert, und zwar am Mittwoch, 11.11., 11.11 Uhr, im Saal des Krefelder Rathauses mit dem neuen Oberbürgermeister Frank Meyer.

Nicht ganz überraschend ist die Tatsache, dass es wieder der erste Werktag der Woche sein wird, an dem der Rosenmontagszug zieht - diesmal genau einen Monat nach der Proklamation - nämlich am 8. Februar 2016, und zwar über denselben Weg wie in diesem Jahr. "Wir haben die Musikkapellen, 14 an der Zahl, bereits verpflichtet", erklärte Zugleiter Albert Höntges, bei dem sich bis zum 11. Januar melden muss, wer an dem Zug teilnehmen möchte.

Erst zum zweiten Mal wird Georg "Schorsch" Wanraths als Adjutant Seiner Tollität fungieren. Der 60-jährige gebürtige Uerdinger ist Rittmeister der Prinzengarde, der er seit 20 Jahren angehört, und kommt jedes Mal aus seinem Wohnort Oedt, um Oliver I. bei den Aufzügen des Prinzenpaars zu begleiten.

Fünf Tage vor seinem 46. Geburtstag wird Dirk "Bongi" Bongartz bei der Inthronisierung Prinzessin Danny I. als Adjutant zur Seite zu stehen. Der Oppumer Exprinz, ehemaliger Vorsitzender der 1938er und des dortigen Karnevalszugvereins ist Major der Westgarde, hat dieses Amt seit zwei Jahren inne und freut sich nun auf seinen dritten Auftrag, den ihm die Leibgarde der Prinzessin erteilt hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Prinzen-Proklamation zwei Tage nach Dreikönigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.