| 00.00 Uhr

Krefeld
Projekt Rheinblick: Satzungsbeschluss erst Ende 2017

Krefeld. In der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Uerdingen teilte Bezirksvorsteher Jürgen Hengst den Anwesenden mit, dass das Projekt Rheinblick wahrscheinlich doch nicht so schnell umgesetzt werden könne, wie viele hoffen. Die dritte Offenlegung der Pläne sei wohl nicht mehr in diesem Jahr möglich, und werde sich aller Wahrscheinlichkeit nach ins nächste Jahr verschieben. Daraus folge, dass ein Satzungsbeschluss dann auch erst in der zweiten Jahreshälfte 2017 kommen könnte. Hengst: "Es gibt einfach noch zu viele Fragen, die es zu klären gilt. Und man darf bei solch einem großen Projekt auch nichts übers Knie brechen."

(bk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Projekt Rheinblick: Satzungsbeschluss erst Ende 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.