| 00.00 Uhr

Krefeld
Projekt: WenDo gibt jungen Frauen Selbstvertrauen

Krefeld. Unter dem Motto der Bodelschwingh-Schule "Stark in die Welt" startet jetzt das durch die Aktion Mensch geförderte Inklusionsprojekt der Frauenberatungsstelle Krefeld e.V., zur Prävention von sexualisierter Gewalt. Mädchen und junge Frauen - mit und ohne Behinderungen - erleben sich eher als schwach, hilflos und hilfsbedürftig und sind besonders häufig Opfer sexualisierter Gewalt. Die Bodelschwingh-Schule bot sich als Partnerin an.

Die besondere Situation von Mädchen und jungen Frauen und auch die Gefährdung durch sexuelle Übergriffe, stehen hier seit langem im Fokus und werden durch WenDo-Kurse, klare Schulregeln, Frauen AGs, einem Mädchen-Café und in weiteren spezifischen Projekten aufgegriffen. Im Rahmen des Projektes "Mit WenDo - Stark in die Welt" werden junge Frauen zusammenkommen, um Kraft und Selbstvertrauen zu entdecken und sich mit ihren Stärken zu präsentieren.

WenDo ist ein Gewaltpräventionskonzept, das mittels Selbstverteidigung und Selbstbehauptung an den Stärken von Mädchen und Frauen ansetzt. Geplant sind ein WenDo-Wochenendkursus am 27. und 28. Februar, sowie sieben fortlaufende Freitagstermine in der Bodelschwingh-Schule. Info und Anmeldung bei der Frauenberatungsstelle, Ruf 02151 80 05 71.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Projekt: WenDo gibt jungen Frauen Selbstvertrauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.