| 00.00 Uhr

Krefeld
Projektgruppe soll Zukunft des Elfrather Sees bestimmen

Krefeld. Die Zukunft des Badesees am Elfrather See wird künftig mit von einer neu ins Leben zu rufenden Projektgruppe mitbestimmt. Die Stadtverwaltung hat nun den Vertretern des Sportausschusses ein Konzept vorgelegt, das dessen Mitglieder einstimmig verabschiedeten. Demnach werden dieser Gruppe künftig angehören: Vertreter der politischen Parteien der Stadt, die auch im Rat sind; Jagdpächter, Landwirte, Fachschaftsleiter Segeln und Rudern, Vertreter der Rettungsorganisationen, Gutachter des Entwicklungskonzeptes Erholungspark Elfrather See, der SV Bayer Uerdingen als Veranstalter des Triathlons, Pächter von Café und Kiosk, Vertreter der Entsorgungsgesellschaft Krefeld, Vertreter des Landschaftsschutzes (NABU, BUND) sowie Vertreter der Stadtverwaltung aus den Fachbereichen Umwelt, Sport und Bäder, Gesundheit, Stadtplanung und Grünflächen.

Die Projektgruppe soll sich noch vor den Sommerferien konstituierend treffen, hieß es im Ausschuss seitens der Stadtverwaltung.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Projektgruppe soll Zukunft des Elfrather Sees bestimmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.