| 00.00 Uhr

Krefeld
Radfahrerin stürzt schwer: Lkw-Fahrer leistet Erste Hilfe

Krefeld. Vorderrad blieb in der Straßenbahnschiene hängen.

Eine Radfahrerin ist gestern Mittag auf der Hentrichstraße gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Ein Lkw-Fahrer leistete Erste Hilfe. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr die 43-Jährige gegen 12.25 Uhr auf der Hentrichstraße in Richtung Hafenstraße, als sie mit dem Vorderrad in der Straßenbahnschiene hängen blieb und stürzte. Ein 53-jähriger Lkw-Fahrer hielt sofort an und bemerkte, dass die Frau stark blutete. Geistesgegenwärtig legte er dem Opfer einen Druckverband an und konnte so die Blutung bis zum Eintreffen des Rettungswagens stoppen.

Die Radfahrerin kam zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. "Der beherzte Helfer verhinderte mit seiner beispielhaften Reaktion womöglich gravierende Folgen für die Radfahrerin", sagte ein Sprecher der Polizei.

(jon)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Radfahrerin stürzt schwer: Lkw-Fahrer leistet Erste Hilfe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.