| 00.00 Uhr

Freizeittipp
Radler vom "FC Kette" erkunden den Niederrhein

Krefeld. Das Mercedes Sprinter Werk in Düsseldorf ist Ziel des nächsten Ausflugs des "FC Kette". Selbstverständlich, dass die Radwanderer des TuS Gellep-Stratum am Donnerstag, 6. Juli, 10 Uhr, nicht mit dem Auto, sondern per Drahtesel zur Werksbesichtigung nach Derendorf fahren. Rund 55 Kilometer lang ist die Tour - guter Durchschnitt für die Freizeit-Radsportler des FC Kette. Von Frühjahr bis in den Herbst trifft sich die Gruppe zu zwölf bis 13 Radausflügen. Dieter Lumler vom Organisationsteam arbeitet die Fahrten gemeinsam mit Harry Meschke, Hans Riskes und Hans Kreutz aus.

"Jeder von uns plant so drei bis vier Touren pro Jahr", erzählt er. Die Männer fahren die Routen vorher ab, schauen, wo die Gruppe einkehren kann, und gestalten so gemeinsam das Jahresprogramm. Meist sind die Touren 50 bis 65 Kilometer lang, oft mit einer Besichtigung verbunden. Neue Teilnehmer sind bei den Radwanderern immer willkommen. Das Jahresprogramm findet sich unter "www.tus-gellep.de", "Breitensport".

(cpu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeittipp: Radler vom "FC Kette" erkunden den Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.