| 00.00 Uhr

Krefeld
Raubüberfall auf Kempener Allee - Zeugen gesucht

Krefeld. Am Mittwoch haben zwei Männer einem Krefelder eine Fotokamera auf der Kempener Allee geraubt. Gegen 17 Uhr ging der 41-Jährige zu Fuß über die Kempener Allee. In Höhe der De-Greiff-Straße kamen ihm zwei Männer entgegen und fragten nach der Uhrzeit. Als der Krefelder auf seine Armbanduhr schaute, entriss ihm einer der Männer die Kamera. Anschließend flüchteten beide mitsamt der Beute in Richtung Innenstadt. Ein Täter ist etwa 1,85 Meter groß und hat dunkle Haare sowie einen Dreitagebart. Er trug eine dunkle Jacke mit Pelzkragen, eine dunkle Jogginghose sowie weiße Turnschuhe.

Der andere Mann ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und hat einen Schnurrbart. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Jogginghose sowie helle Turnschuhe. Beide sind circa 25 bis 27 Jahre alt und von schmaler Statur. Ihr Erscheinungsbild wird als südländisch beschrieben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise an die Polizei unter Tel. 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Raubüberfall auf Kempener Allee - Zeugen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.