| 00.00 Uhr

Krefeld
Reformationsjahr: Gottesdienst und Pilgerweg in Krefeld

Krefeld. Protestanten in der Region feiern den Beginn der Reformation vor 500 Jahren gemeinsam: "Mit drei Großprojekten und etwa 400 Einzelveranstaltungen feiern die vier Kirchenkreise Aachen, Jülich, Krefeld-Viersen und Gladbach-Neuss ein Jahr lang ihre gemeinsame Geschichte sowie eine gemeinsame Gegenwart und Zukunft", sagte gestern der Beauftragte für das Reformationsjubiläum Pfarrer Jens-Peter Bentzin in Aachen. Das für das Jubiläumsjahr gewählte Motto "Gottes Wort kehrt nicht wieder leer zu ihm zurück" (Jesaja 55) solle verdeutlichen, dass es bei den Jubiläumsveranstaltungen nicht bloß um die Erinnerung an historische Ereignisse gehe, sondern auch um die lebendige Wirkung von Gottes Botschaft heute, heißt es.

Das regionale Programm für das Reformationsjahr beginnt am Sonntag, 30. Oktober, 2016 mit einem Gottesdienst und Pilgerweg in Krefeld und endet mit einem Pilgerweg zur Schlosskirche in der Eifelgemeinde Schleiden am 30. Oktober 2017.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Reformationsjahr: Gottesdienst und Pilgerweg in Krefeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.