| 00.00 Uhr

Krefeld
Rektor Bur ist im neuen Amt kein Neuer

Krefeld: Rektor Bur ist im neuen Amt kein Neuer
Oberbürgermeister Frank Meyer (links) begrüßte den neuen Schulleiter des Berufskollegs Vera Beckers, Stefan Bur sowie dessen Ehefrau Juliane Bur. FOTO: TL
Krefeld. Stefan Bur, jetzt offiziell Leiter des Berufskollegs Vera Beckers an der Girmesgath, ist seit 2002 an der Schule tätig. Von Christine van Delden

Nach fast 25 Jahren unter der Leitung von Hedwig Schomacher hat das Berufskolleg Vera Beckers an der Girmesgath mit Stefan Bur einen neuen Schulleiter bekommen. "In seinem Amt ist er aber längst kein Neuer mehr", stellte Oberbürgermeister Frank Meyer in seiner Ansprache zur Amtseinführung fest, denn Bur ist seit 2002 an der Schule tätig und füllte bereits lange Jahre den Posten des stellvertretenden Schulleiters aus.

Dennoch ist seine Berufung ein Novum, denn mit ihm führt nun erstmals ein Mann die Geschicke der früheren "Hauswirtschaftlichen Mädchenfortbildungsschule" (gegründet 1921): "Das nenne ich jetzt wirklich mal Emanzipation", sagte der Oberbürgermeister schmunzelnd.

Der Verwaltungschef würdigte den nicht eben geradlinig verlaufenden Werdegang Stefan Burs, der sich nach einem Studium der Physik in Berlin, zunächst der Musik zuwandte (Bur spielt verschiedene Instrumente) und dann schließlich bei "Plan C" - so Meyer - landete und nach einem Studium an der Sporthochschule in Köln den Lehrerberuf aufnahm. Meyer zitierte Stefan Bur: "Sie haben mir gesagt 'Ich bin dann am besten, wenn ich improvisieren muss' - dazu haben Sie jetzt die Gelegenheit. Bewahren Sie sich die Freude, die Sie im Moment ausstrahlen - das ist gut für uns alle."

Der Oberbürgermeister spielte hier auf die nicht ganz einfache Aufgabe an, die vor Stefan Bur liege, was dieser in seiner Ansprache ebenfalls aufnahm: "Wir leben hier in dieser Schule mit einer grenzwertigen Raumausnutzung. Die Themen Inklusion und die Integration von jungen und nicht mehr ganz so jungen Zuwanderern sind fordernd für uns. Dazu kommen immer mehr Jugendliche mit psychischen Einschränkungen, die wiederum auf hochmotivierte Schüler treffen. Diese Mischung ist einfach sagenhaft, aber ich nehme die Herausforderung an und freue mich auf meine neue Aufgabe". Er unterstrich die Bedeutung der Arbeit seiner Vorgängerin: "So wie sich die Schule heute darstellt, das ist das Resultat der Arbeit von Hedwig Schomacher. Ihre Leistung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Dies ist die Grundlage für meine Arbeit." Ja, bestätigte Bur, die hinterlassenen Fußstapfen seien groß, aber ihm zur Seite stehe die erweiterte Schulleitung, ein Kreis von 17 Menschen, die ihn unterstützten und stärkten: "Dieser Kreis war letztlich für mich der Anstoß, dieses Amt zu übernehmen."

Durch das liebevoll gestaltete Programm führten die Lehrerin Anke Lieser und der stellvertretende Schülersprecher Fabian Poschadel. Beeindruckende und niveauvolle Darbietungen umrahmten die Amtseinführung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Rektor Bur ist im neuen Amt kein Neuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.