| 00.00 Uhr

Krefeld
Reparatur-Café im Katholischen Forum

Krefeld. Zahlreiche Neugierige, die unterschiedlichste Gerätschaften instand setzen oder sich auch einfach nur umschauen und informieren wollten, lockte jetzt das erste "Repair Café" im Katholischen Forum an der Felbelstraße an. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Experten vor Ort überprüften und - falls möglich - reparierten die Besucher im Erdgeschoss elektrische Kleingeräte wie Föhn, Wasserkocher und Mixer oder nutzten dort den Café-Bereich.

Im Keller wurden Fahrräder repariert, so dass Licht oder Bremse wieder sicher funktionieren. Auch ein ausgiebig genutzter Lederkoffer ist nun wieder einsatzbereit. In der zweiten Etage wurden im Nähraum Nähte von Jacken oder Taschen von Sakkos geflickt, nebenan PCs, Tablets oder Smartphones repariert. Ein Experte hatte sich darauf spezialisiert, Hilfestellungen bei der Nutzung mitgebrachter Geräte zu geben. Neben Leuten, die etwas reparieren lassen wollten, kamen auch weitere Experten, die sich ebenfalls im "Repair Café" engagieren möchten. Auch MdB Kerstin Radomski kam und versprach, beim nächsten Mal mit einigen Teilen zum Reparieren vorbei zu kommen.

Als weitere Termine für das Repair-Café sind in diesem Jahr die Samstage 19. März, 18. Juni, 17. September und 17. Dezember, ebenfalls jeweils von 10 bis 14 Uhr, vorgesehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Reparatur-Café im Katholischen Forum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.