| 21.13 Uhr

Krefeld
Rottweiler beißt Zweijährigen in den Kopf

Krefeld. Ein zweijähriger Junge ist am Montagnachmittag durch Hundebisse eines Rottweilers sehr schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, biss der Hund das Kind gegen 16.45 Uhr in einer Wohnung an der Breitenbachstraße mehrfach in den Kopf.

Der Junge war Montagabend außer Lebensgefahr. Er war nach der Bissattacke zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei stellte den Rottweiler sicher.

Das Tier wurde in einem Tierheim untergebracht. Ein Polizeisprecher erklärte: "Nun muss geprüft werden, ob der Hundehalter die entsprechende Eignung zum Halten dieses Hundes nachweisen kann."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Rottweiler beißt Zweijährigen in den Kopf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.