| 00.00 Uhr

Krefeld
RP-Gewinnspiel-Sieger in Königshofer Bier aufgewogen

Krefeld: RP-Gewinnspiel-Sieger in Königshofer Bier aufgewogen
Ab auf die Waage: Dieter Niessen und Stefan Paggen sind die Gewinner des RP-Gewinnspiels, es gratuliert Vertriebsleiter Frank Tichelkamp (v.l.) FOTO: Lammertz
Krefeld. Stefan Paggen und Dieter Niessen sind die Gewinner des Rheinische Post-Gewinnspiels unserer Serie "Krefeld und seine Stadtteile" in Kooperation mit der Brauerei Königshof. Gestern durften die beiden sich ihren Preis auf dem Brauerei-Gelände an der Obergath abholen. Dazu ging es erstmal auf die Bierwaage. Denn die Sieger konnten sich zusammen mit einer Begleitperson auf der großen Brauerei-Waage in einer Biersorte ihrer Wahl aufwiegen lassen.

Dabei ist, so erklärt Vertriebsleiter Frank Tichelkamp, das Nettogewicht des Bieres relevant. "Das Gewicht der Flaschen wird also abgezogen, nur der Inhalt zählt", erklärt er. Vorteilhaft für die Gewinner, denn eine Kiste Bier, Glas inklusive, wiegt um die zwölf Kilo. Außerdem setzt Tichelkamp immer noch einen Bierkasten mit auf die Waagen-Seite der Gewinner.

Stefan Paggen ging am Ende mit 150 Litern Königshofer Pils nach Hause. Dieter Niessen entschied sich ebenfalls für Königshofer Pils. Auch er brachte ausreichend Kilos für 150 Liter auf die Waage. Beide Gewinner freuten sich außerdem, dass ihr Gewinn auch den Pfandpreis umfasst.

Die Krefelder Biere der Brauerei Königshof haben seit Neuausrichtung des Unternehmens im Jahr 2008 Konsumenten am Niederrhein überzeugt. Im Premium-Segment mit Pils und Alt der Marke Original Königshofer, im Preiseinstiegsbereich mit Pils, Alt, Export, Radler, Weizen und Malz der Marke Brauerei Königshof.

(cpu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: RP-Gewinnspiel-Sieger in Königshofer Bier aufgewogen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.