Eilmeldung
FDP-Politikerin:

Hildegard Hamm-Brücher ist tot

| 00.00 Uhr

Krefeld
Schauspieldirektor Gehrt inszeniert in Ghana

Krefeld. Schauspieldirektor Matthias Gehrt hat die Reihe des außereuropäischen Theaters am Gemeinschaftstheater etabliert. Er selber macht auch außerhalb der europäischen Grenzen Theater. Gerade ist er aufgebrochen nach Afrika. Einen Monat lang wird er in Accra am Nationaltheater Ghana zusammen mit dem dortigen Ensemble an seiner vierten "Ödipus"-Inszenierung arbeiten. Das Projekt wird vom Goethe-Institut unterstützt. "Mawuli Semevo, der künstlerische Leiter des dortigen Schauspiels, wird mir als Co-Regisseur zur Seite stehen. Die Inszenierung soll eine Weiterentwicklung des Konzepts werden, mit dem ich 2010/2011 in der Fabrik Heeder unsere 'Ödipus'-Inszenierung realisiert habe", sagt Gehrt.
(ped)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Schauspieldirektor Gehrt inszeniert in Ghana


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.