| 00.00 Uhr

Krefeld
Schlägereien: Polizei nimmt Tatverdächtige in Gewahrsam

Krefeld. Mit dem Fahrrad verfolgte ein Zeuge die Teilnehmer einer Schlägerei am Ostwall und verständigte die Polizei. Am Sonntag gegen 6.40 Uhr beobachtete er, wie drei Männer ihr Gegenüber angriffen. Vorausgegangen war ein Wortgefecht. Zwei Krefelder, 23 und 24 Jahre alt, konnten von der Polizei gestellt werden. Sie kamen in Gewahrsam. Der flüchtige, dritte Beschuldigte ist Mitte 20 alt, etwa 1,75 Meter groß, trägt dunkle Haare und ist mit einer blauen Softshelljacke bekleidet. Der Verprügelte kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Vor einer Gaststätte an der Krefelder Straße kam es um 0.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zu einer weiteren Schlägerei zwischen zwei Personen. Verletzt wurde keiner. Die Polizei erteilte Platzverweise.

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Schlägereien: Polizei nimmt Tatverdächtige in Gewahrsam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.