| 00.00 Uhr

Krefeld
Schützen: Peter Schmidt ist 1. Brudermeister

Krefeld. Das Patronatsfest der Historischen Schützenbruderschaften von Hüls 1464-1597 begann der Tag mit einem Wortgottesdienst, den Pastoralreferentin Steffi Denter durchführte. Anschließend gab es zur Stärkung im Hinblick auf eine lange Jahreshauptversammlung ein reichhaltiges Frühstück. Gegen 10 Uhr begrüßte der 1. Brudermeister Günter Tenberg das Königshaus, den General Bernhard Kühnen sowie alle Mitglieder der Bruderschaft. Der neue Jugendprinz Leon Kreutzer bekam die hölzerne Figur des hl. St. Sebastianus und der Schülerprinz Paul-Eric Meyn die Prinzenkette.

Außerdem wurden Hendricus Jaspers, Elisabeth und August Sand für 25. jährige Mitgliedschaft geehrt. Nach dem die Jahresberichte der Jungschützen, der Schießsportabteilung, des Archivars und der Bruderschaft verlesen und die Kassenberichte der drei Kassen vorgelegt waren, wurde es ernst. Es standen die Wahlen der ersten Garnitur an. Als Wahlleiter fungierte hier Peter Rumohr. 1. Brudermeister wurde Peter Schmidt. Iris Kimpfel wurde als 1. Schriftführerin und Michaela Eicker-Meyn als 1. Schatzmeisterin gewählt. Günter Tenberg als 1.

Schießmeister, Sebastian Slonski als 1. Jungschützenmeister sowie Georg Jablonowski als 1. Archivar vervollständigten den Vorstand. Hinzu kam Bernhard Kühnen als General und Hans Hessel als Pressewart. Neu gewählt wurde der 2. Schriftführer. Dies wurde Bärbel Rumohr. 2. Jungschützenmeisterin wurde Heike Schmidt, 2. Jungschützenmeister Jochem Kossack von der Jungschützengruppe. Den Ältestenrat vervollständigen Hendricus Jaspers, Dieter Eicker und Jakob Wimmers.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Schützen: Peter Schmidt ist 1. Brudermeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.