| 00.00 Uhr

Krefeld
Schützenkönigspaar zur Silberhochzeit

Krefeld. Königswürde, Hochzeits- und Vereinsjubiläum kommen für Uwe I. und Andrea I. (Kleckers) in diesem Jahr zusammen. Der Inrather Sportschützenverein feiert vom 28. bis 30. August sein Jubiläumsschützenfest. Von Jochen Lenzen

Uwe I. und Andrea I. (Kleckers) sind nicht nur das Königspaar des Inrather Sportschützenvereins, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Die beiden feiern auch ihre Silberne Hochzeit. Diese ungewöhnliche Konstellation wird auch beim Schützenfest ihren Niederschlag finden, das nur alle fünf Jahre, diesmal von 28. bis 30. August, am Inrath gefeiert wird.

Im Mai hatte sich Uwe Kleckers beim Königsvogelschießen mit dem 287. Schuss gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt, die nun als Minister des Königshauses fungieren. Erstmals wird in diesem Jahr mit Constantin und Lina ein Kinderprinzenpaar in der Königskutsche mitfahren. Die beiden waren die Sieger eines Königsvogel-Werfens im Inrather Familienzentrum St. Elisabeth von Thüringen und werden mit Uniform beziehungsweise einem schicken Festkleid ausgestattet.

Der Inrather Sportschützenverein, einer der kleinsten Schützenvereine der Stadt, verfügt über ein 15-köpfiges Offizierskorps und eine Damenkompanie, deren zehn Frauen sich seit gut einem Jahr als Trachtengruppe in Dirndl-Kleidern präsentieren. Hinzu kommen sechs Jungschützen im Alter von sieben bis 15 Jahren. Inklusive nichtuniformierte Passiver beläuft sich die Mitgliederzahl auf 60.

Anders als es der Vereinsname annehmen lässt, wird nicht mehr dem Schießsport nachgegangen. Eine Ausnahme bilden die älteren Jungschützen, die bei den Hülser Schützen in der dortigen Klaus-Lauterbach-Halle mitschießen.

"Früher haben wir im Keller von Haus Inrath geschossen, dessen Schießstand aber seit etwa 20 Jahren nicht mehr existiert", erklärt dazu Heinz-Günter Schrader, 1. Brudermeister der Inrather Schützen, die ihren Namen aber behalten haben.

Die Auszeichnung der Aktiven und verdienter Personen mit dem eigens angefertigten Jubiläumsorden ist der Höhepunkt des Schützenballs, der am Fest-Freitag um 20 Uhr im Zelt auf dem Festplatz am Flünnertzdyk beginnt. Zuvor wird gegen 17.15 Uhr ein Kranz am Ehrenmal "Der mahnende Engel" niedergelegt.

Dann ziehen Königshaus und Schützen zum Festzelt, das um 18 Uhr für das erste gesellige Beisammensein mit Musik der Partyband "Dolce Vita" geöffnet wird. Ab 21.30 Uhr spielen die Happy-Sound-Fanfaren auf. Vor dem Zelt stehen ein Imbissstand und ein zusätzlicher Bierpilz gegen Hunger und Durst bereit. Am Samstag, 29. August, wird das Festzelt schon um 17 Uhr geöffnet; "Dolce Vita" sorgt wieder für Musik. Nach dem Einmarsch des Königshauses um 20 Uhr wird dem Königs- und Silberhochzeitspaar zweifache Ehre zuteil: Uwe I. und Andrea I. nehmen von der Bühne aus das Defilee ihrer 80 persönlichen Gäste und Gratulanten entgegen, bevor ab 21.30 Uhr die "Oedingsche Jonges" für musikalische Stimmung sorgen. "Anschließend hat sich unser Verein eine besondere Überraschung für das Silberpaar einfallen lassen", kündigt Schrader an, ohne auch nur ein Wort zu verraten.

Schon ganz früh um 6.30 Uhr ziehen am Sonntagmorgen die Inrather Fanfaren und das Oppumer Trommlercorps durch das Inrath, um die Schützen - und somit auch deren Mitbürger - zu wecken. Nach einem gemeinsamen Frühstück der Gruppe im "Haus Inrath", Inrather Straße 439, geht es zur Elisabethkirche, wo Präses Thorsten Obst um 9.30 Uhr die Schützenmesse lesen wird.

Beim anschließenden Frühschoppen im Festzelt stehen ordnungsgemäß Beförderungen und Ehrungen auf dem Programm. Ab 14 Uhr werden im Pfarrhaus St. Elisabeth befreundete Königshäuser und Ehrengäste empfangen. Anschließend treten alle Schützen inklusive der Gastvereine auf dem Höchterdyk am Festzelt an, um wiederum zur Elisabethkirche zu ziehen. Dort beginnt nach der Frontabnahme durch das Königshaus der Festumzug.

Das Schützenfest endet mit dem Bürgerball im Feszelt, zu der DJ Klaus ab 18 Uhr Tanzmusik auflegt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Schützenkönigspaar zur Silberhochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.