| 00.00 Uhr

Krefeld
Schützentrommler Oppum feiern ihr 90-jähriges Bestehen

Krefeld: Schützentrommler Oppum feiern ihr 90-jähriges Bestehen
Das Schützentrommlercorps Oppum ist zum Jubiläumsfoto vor der Geismühle angetreten. FOTO: STCO
Krefeld. Beim Schützenfest in Oppum steht vom 13. bis 16. August das Jubiläumscorps im Vordergrund. Weil zuletzt kein König gefunden wurde, wird die neue Majestät ausnahmsweise während des Fests ausgeschossen. Von Jochen Lenzen

Damit das diesjährige Heimat- und Schützenfest der "St. Sebastianus-Schützen-Gesellschaft Krefeld-Oppum" mangels Königsfindung vor zwei Jahren nicht gänzlich ohne Majestät auskommen muss, soll am dritten Tag des Festes ein neuer König ermittelt werden. Brudermeister Hans-Joachim Hofer zeigt sich zuversichtlich, dass die königlose Zeit am Samstag, 15. August, nach dem Vogelschießen gegen 19 Uhr beendet ist.

Da es also in diesem Jahr kein Königshaus gibt, hat die Gesellschaft das 90-jährige Bestehen des Oppumer Schützentrommlercorps in den Vordergrund gestellt. Seinen ersten großen Auftritt hat das Corps am ersten Tag des Schützenfestes, am Donnerstag, 13. August, ab 20 Uhr mit der Serenade vor der Gaststätte "Yellows" an der Ecke Korekamp und Hauptstraße. Zuvor stellen die Oppumer Schützen dort den Schützenbaum auf, den sie laut Hofer seit drei Jahrzehnten herbegesehnt haben.

"Wir möchten vor allem die Jugend für das Schützenwesen interessieren. Deshalb haben wir für Freitag, 14. August, den ,Schützen-Rock' organisiert", sagt der Brudermeister. Ab 20 Uhr spielen im Festzelt auf dem Platz neben der Kronlandbrücke, wo auch sämtliche anderen Aktionen stattfinden, die Krefelder Formationen "Auf Achse" und "Lewinsky". Der Eintritt beträgt zehn Euro. An allen anderen Abenden ist der Eintritt frei.

Der Samstag, der dritte Tag des Schützenfests, steht ganz im Zeichen des Königsvogelschießens: Ab 15 Uhr werden zunächst der neue Schüler- und der neue Jungschützenprinz ausgeschossen, bevor die Kandidaten für den neuen König auf den Vogel anlegen. Der Sieger sollte gegen 19 Uhr feststehen, so dass das neue Königshaus beim Krönungsball ab 20 Uhr inthronisiert werden kann. Für Musik sorgt die "Rhein-River-Band".

Ein Gottesdienst im Festzelt mit dem Gospelchor "Family of Hope" schließt sich um 10 Uhr der Kranzniederlegung auf dem Friedhof an. Beim anschließenden Frühschoppen spielt neben dem Gellep-Stratumer Pfarrorchester von St. Andreas selbstverständlich auch das Jubiläumscorps der Schützentrommler, das dabei auch Ehrungen und Gratulaionen zu ihrem 90-jährigen Bestehen entgegennimmt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Schützentrommler Oppum feiern ihr 90-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.